Tag der Offenenen Tür im Konzerthaus Berlin und a-cappella-Sommerkonzert
zum Saison-Abschluss

Nach einem schönen Konzert mit Bohuslav Martinůs Das Gilgamesch-Epos und Felix Mendelssohns Die erste Walpurgisnacht wird sich – wie in jedem Jahr – die Berliner Singakademie am Tag der Offenen Tür des Konzerthauses (Samstag, 18. Juni 2016 von 12 bis 17 Uhr) mit einer öffentlichen Probe und einer Mitsingaktion um 13 Uhr im kleinen Konzertsaal beteiligen.

In diesem Jahr beschließen wir eine aufregende und umfangreiche Spielzeit – Felix Mendelssohns Lobgesang und Schütz-Mottette, Südafrika-Reise mit Beethovens Missa Solemnis, Chorfantasie mit Rudolf Buchbinder, a-cappella-Weihnachskonzert, Händels Messiah, Mahlers 2. Sinfonie mit Steven Sloane, K. Weill in Dessau, Bachs Matthäuspassion und zuletzt Gilgamesch-Epos/Walpurgisnacht – mit einem a-cappella-Sommerkonzert.

Unter dem Titel Mein Gott, wie schön ist Deine Welt singen wir Werke von Schütz, Brahms, Schein, Reger sowie Mendelssohn u.A – Geistliches und Volkslieder – in der Katharinenkirche in Brandenburg an der Havel.

Danach verabschieden wir uns in die Sommerpause und wünschen unserem Publikum eine schöne Sommerzeit – und freuen uns auf die neue Spielzeit.

Berliner Singakademie vor dem Konzerthaus Berlin

Das Programm der aktuellen Spielzeit können Sie HIER als PDF herunterladen.

Das Programm der kommenden Spielzeit 2016/2017 können Sie HIER als PDF herunterladen.